Menü

Beiträge über Kolumne

#lebenskunst4null: Selbstoptimierung 1|4 – Auf der Suche nach dem perfekten Ich

Das perfekte Ich: die neue Währung, mit der man zum Erfolg kommt?

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Dankbarkeit – 4|4 Ein Aufruf, sich selbst zu feiern

Sara teilt ihre Gedanken zur #Dankbarkeit mit einem kleinen Aufruf, der sich für das noch frische Jahr bestens eignet: Ein Aufruf sich selber einfach mal öfters in Dankbarkeit zu feiern! Wie Sara das meint?

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Dankbarkeit 2|4 Was hat Dankbarkeit mit Glück zu tun?

In unserem zweiten "dankbaren" Artikel beschäftigt sich Abida mit dem Verhältnis von Dankbarkeit, Glück und einem glücklichen, gelungenen Leben. Führt Glück zu Dankbarkeit? Tritt alles zugleich auf? Oder führt nicht eher Dankbarkeit zu Glück und Zufriedenheit?

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Dankbarkeit – 1|4 Wir könnten so glücklich sein

Das nächste Thema unserer Serie: Dankbarkeit. Ist Dankbarkeit notwendig für ein glückliches Leben?

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Selbstoptimierung – 4|4 Selbstoptimierung und Frieden – Warum sie Hand in Hand gehen sollten

Selbstoptimierung ist unserer Meinung nach vielfach zum Wahn geworden. Was steckt dahinter? Und warum fallen wir hier auf bestimmte Mechanismen rein? #Lebenskunst4Null Kolumnistin Sara hat diese Hintergründe in ihrem eigenen (Gefühls-)Leben versucht zu erforschen.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Selbstoptimierung – 3|4 Selbstoptimierung – Ein Missverständnis

Selbstoptimierung-eine gute Sache, oder nicht? Hierzu ein paar Gründe, die dagegen sprechen.

Weiterlesen

#pukkanakka: Das Rückflugticket

"Und während ich Flüge suche, kommt ein komisches Gefühl in mir auf" - Marlene über die Wiederkehr zur Normalität.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Selbstoptimierung – 2|4 Kosmisches Selbst

Wo hört gesunde Selbstoptimierung auf und wo beginnt narzisstische Perfektion? Unser Gastautor Marcel Kann widmet sich dieser Frage.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Liebe 4|4 – Selbstliebe

Mahatma Gandhi hat selbst in den schwersten Zeiten einen Tag in der Woche nur mit sich selbst verbracht, eben um sich seiner Selbst immer wieder wieder bewusst zu werden, um sich selbst zu klären, zu erden, zu verbinden, zu lieben. Auch der Dalai Lama betont die Selbstliebe als Selbstfürsorge immer wieder. Im neuesten #Lebenskunst4Null Artikel beleuchtet Sara das Thema "Selbstliebe" und versucht die Abgrenzung zur Aufopferung und zum Egoismus zu skizzieren.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Liebe 3|4 – Liebe und ihre Tücken

Liebe: Sascha vom #Lebenkunst4Null-Team spricht sich in seinem aktuellen Artikel für eine andere Sicht auf das Verlieben aus und beschreibt sowohl die Chancen als auch die Schwierigkeiten, die mit Liebe und Partnerschaft einhergehen.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Liebe 2|4 – Wechselspiel aus Nähe und Distanz

LIEBE: Auf der Suche nach Faktoren, die die Liebe beflügeln und wachsen lassen können, ist Sara vom #Lebenskunst4Null-Team auf das Wechselspiel zwischen Nähe und Distanz gestoßen. Sie beleuchtet, warum und wie wichtig dieses Wechselspiel und sein Gelingen für das Wachstum der Liebe und der (beiden) Liebenden sein kann.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Liebe 1|4 –Frühlingserwachen

LIEBE: Warum verliebt man sich leichter im Frühling, was sind die Voraussetzungen für Verliebtheit? Abida vom #Lebenkunst4Null-Team seniert in ihrer aktuellen Kolumne über den Zusammenhang von Liebe und Frühling.

Weiterlesen