Menü

Beiträge über lebenskunst4null

#lebenskunst4null: Zeit 1|4 – Die Zeit, in der wir leben

Geschwindigkeit scheint das Nonplusultra in unserer Gesellschaft zu sein. Doch warum muss alles immer schneller werden in der Zeit, in der wir leben? Abida stellt sich dieser Frage und zeigt wie wir die Zeit genießen können, die uns gegeben ist.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Dankbarkeit 2|4 Was hat Dankbarkeit mit Glück zu tun?

In unserem zweiten "dankbaren" Artikel beschäftigt sich Abida mit dem Verhältnis von Dankbarkeit, Glück und einem glücklichen, gelungenen Leben. Führt Glück zu Dankbarkeit? Tritt alles zugleich auf? Oder führt nicht eher Dankbarkeit zu Glück und Zufriedenheit?

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Selbstoptimierung – 4|4 Selbstoptimierung und Frieden – Warum sie Hand in Hand gehen sollten

Selbstoptimierung ist unserer Meinung nach vielfach zum Wahn geworden. Was steckt dahinter? Und warum fallen wir hier auf bestimmte Mechanismen rein? #Lebenskunst4Null Kolumnistin Sara hat diese Hintergründe in ihrem eigenen (Gefühls-)Leben versucht zu erforschen.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Selbstoptimierung – 3|4 Selbstoptimierung – Ein Missverständnis

Selbstoptimierung-eine gute Sache, oder nicht? Hierzu ein paar Gründe, die dagegen sprechen.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Liebe 1|4 –Frühlingserwachen

LIEBE: Warum verliebt man sich leichter im Frühling, was sind die Voraussetzungen für Verliebtheit? Abida vom #Lebenkunst4Null-Team seniert in ihrer aktuellen Kolumne über den Zusammenhang von Liebe und Frühling.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Selbstoptimierung 1|4 – Auf der Suche nach dem perfekten Ich

Das perfekte Ich: Die neue Währung, mit der man zum Erfolg kommt?

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Dankbarkeit – 1|4 Wir könnten so glücklich sein

Das nächste Thema unserer Serie: Dankbarkeit. Ist Dankbarkeit notwendig für ein glückliches Leben?

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Dankbarkeit – 4|4 Ein Aufruf, sich selbst zu feiern

Sara teilt ihre Gedanken zur #Dankbarkeit mit einem kleinen Aufruf, der sich für das noch frische Jahr bestens eignet: Ein Aufruf sich selber einfach mal öfters in Dankbarkeit zu feiern! Wie Sara das meint?

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Dankbarkeit 3|4 Dankbarkeit, ein wunderbares Gefühl!

Sascha beschäfitgt sich in seinem neuen Artikel damit, dass Dankbarkeit mehr als bloß ein spontan auftretendes Gefühl sein kann und wie wir Dankbarkeit gezielt für uns einsetzen können.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Selbstoptimierung – 2|4 Kosmisches Selbst

Wo hört gesunde Selbstoptimierung auf und wo beginnt narzisstische Perfektion? Unser Gastautor Marcel Kann widmet sich dieser Frage.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: „Die Geschwindigkeit des guten Lebens – Was ist das richtige Tempo?“ – In Köln traf 6 Tage Philosophie auf den Menschen und die Fragen der Moderne |Teil 2

Im zweiten Teil des Nachberichts von Sara´s phil.cologne Reise trifft Philosophie auf Religion, Sozialismus und die Frage nach der „Geschwindigkeit des guten Lebens“. Wir bemerken hier eine offensichtliche Spannung, ein Spannungsverhältnis zwischen Wollen und Können, zwischen Illusion und Realität, zwischen To Dos und Zeitknappheit. Wir erleben hier eine Grenze auf individueller Ebene. Kann diese überwunden werden?

Weiterlesen

#lebenskunst4null: „Auch der Sinn muss atmen können!“ – In Köln traf 6 Tage Philosophie auf den Menschen und die Fragen der Moderne | Teil 1

Sechs Tage lang fand in Köln wieder die phil.cologne statt. Sara von der #Lebenskunst4Null Kolumne reiste umher, um die Lebenskunst-philosophischen Erkenntnisse aufzuspüren und einzufangen. Was sie erlebt hat, wohin es sie führte und welchen Fragestellungen genau sie lauschte, das teilt sie in ihrem Bericht über diese Reise durch den menschlichen Kosmos mit euch.

Weiterlesen