Menü

Beiträge über karibik

7 Jahre i-ref: Wir verlosen 3 Traumreisen

7 Jahre i-ref. 7 Jahre Reisen. 7 Jahre Abenteuer. Jetzt schicken wir dich auf Reisen. Bei uns kannst du drei Traumreisen in die Karibik, nach Südtirol und Peru gewinnen. Wie, erfährst du hier.

Weiterlesen

7 Jahre i-ref: Wir erfüllen einen karibischen Traum! Gewinnt eine Luxusreise für zwei Personen nach Aruba!

Wir feiern Geburtstag und du feierst mit. Erfüll dir deinen karibischen Traum und gewinne mit i-ref eine einwöchige Luxusreise für dich und deine Begleitung nach Aruba, die Trauminsel der Glücklichen. Wie du gewinnen kannst, erfährst du hier.

Weiterlesen

i-ref in PANAMA & HONDURAS: Unsere komplette Reise in der Shortlist

Zwei Länder in nur einer Woche? Das geht! Wie wir das gemacht haben und wie viel Budget ihr dafür einplanen solltet, verraten wir euch in unserer Shortlist.

Weiterlesen

i-ref in PANAMA: Eine Insel für jeden Tag des Jahres

365 Inseln gibt es im San Blas-Archipel, eine für jeden Tag des Jahres. Im zweiten Teil der Reise nach Panama lernt Dominik die Kultur des Kuna-Volkes kennen und macht es sich in der Vorstellung bequem, fortan als Einsiedler zu leben.

Weiterlesen

i-ref auf den Bahamas: Türkis, Du hübsches Ding, wer hätte gedacht, dass Du und ich und überhaupt…

Nadin ist kein Fan vom grünen Blau... gewesen. Bis sie auf die Bahamas kam und sich einfach nicht satt sehen konnte an dem vielen Türkis auf der karibischen Inselgruppe. Denn dort leuchten die Häuser der Puppenstubendörfer mit dem Meer um die Wette. Wer die Wette am Ende gewonnen hat? Lest selbst.

Weiterlesen

i-ref auf den Bahamas: Ich fühl mich heut so rosarot

Rosa ist kitschig, Rosa ist ne doofe Mädchenfarbe, Rosa ist raus, man hasst oder man liebt es – es sei denn, man sitzt am Pink Sands Beach auf Harbour Island. Auf dieses hübsche Strandfräulein können sich nämlich ohne Ausnahme alle einigen, die der Schönheit dieser Welt noch nicht vollends abgeschworen haben. Nadin schickt Euch rosarote Grüße von den Bahamas - seht selbst.

Weiterlesen

i-ref auf den Bahamas: Es ist Zeit für einen ordentlichen Heulkrampf

„Da ist er also, der Sturzbach-Moment. Jede Reise hält mindestens einen solchen für mich bereit. Ganz selten ist es Überforderung, manchmal Melancholie, häufig Ergriffenheit – meistens aber eine gesunde Mischung aus diesen drei Gefühlslagen. Hier, in einer kleinen Methodisten-Kirche auf Harbour Island, in die wir wenig zuvor hineingestolpert sind, bin ich ergriffen – und völlig überwältigt.“ Was Nadin bei ihrem Gottesdienst-Besuch auf den Bahamas gesehen, gehört und gefühlt hat, erzählt sie euch hier.

Weiterlesen

i-ref auf den Bahamas: Conchalicious – Die Schnecke von Nassau und ich

Nadins zweiter Tag auf den Bahamas beginnt mir frittierter Schnecke. Und endet mit Schneckensalat. Dazwischen: Schneckensuppe. Schnecken here, Schnecken there, Schnecken everywhere. Unter anderem in den Händen unserer Autorin. Wie Nadin zur Schnecke(nexpertin) gemacht wird, lest ihr hier.

Weiterlesen

DAS LEBEN IST SCHÖN: Vom magischen Realismus, einem ganzen Tag im Bett und dem Big Business. I’m off to Kuba – Ciao, ciao

Außergewöhnlich - ja ich denke, das ist ein treffendes Attribut für Kuba. Ohne jemals dort gewesen zu sein, habe ich im Gefühl, dass dort noch dieser magische Realismus waltet, welcher die Grenzen zwischen Illusion und Wirklichkeit verschwimmen lässt. Wir aufgeklärten, europäischen Rationalisten, wir sehr bedachten Menschen, wir werden doch seit je her immer wieder dabei ausgebremst, uns auf das "wunderbar Wirkliche" zu konzentrieren... nicht so jedoch auf Kuba.

Weiterlesen

In Sachen Freundschaft. In Sachen Christine. #love #birthday

Reisen verbindet! Das kennen Norman und Christine von Lilies Diary aus eigener Erfahrung. Zum 30. Geburtstag von Christine, bedankt sich Norman dort, wo sie einst zusammen fanden - hier auf i-ref.

Weiterlesen

i-ref Travel: Jazz und Karibiksand beim Curaçao North Sea Jazz Festival

n wenigen Tagen geht es nun auch für mich in die "Niederlande in der Karibik". Kommenden Donnerstag werde ich mit gepackten Koffern und einer gehörigen Portion Kribbeln im Bauch am Flughafen stehen und dem deutschen Herbst noch einmal zuwinken bevor der Flieger abhebt, mit Kurs auf Curaçao und mir an Bord.

Weiterlesen