Neben Schweden, Norwegen und Eritrea ist Israel eins der wenigen Länder der Welt, in dem Frauen eine Wehrpflicht haben. Alle kinderlosen Frauen zwischen 18 und 19 sind verpflichtet, dem Militär für eine Pflichtdienstzeit beizutreten. Von 20 bis 25 ist die Entscheidung freiwillig.

Auch die israelische Fotografin Maya Toledano musste mit 18 eine Soldatenausbildung über sich ergehen lassen, bevor sie nach New York immigrierte. Sechs Jahre später begleitet sie in ihrer Bilderserie „Girl Soldiers“ vier israelische Soldatinnen durch ihren Alltag. Kombiniert mit der verträumten Bildsprache Toledanos wirkt der Alltag alles andere als von Gewalt umgeben, sondern wie der eines ganz normalen Mädchens. Nur in Militäruniform.