Menü

Beiträge der Kategorie Culture

Dear Long Hair: Irina Werning fotografiert die prachtvollen Haare argentinischer Frauen

Warum tragen Frauen in Argentinien ihr Haar länger als in den meisten westlichen Ländern? Irina Werning ist Fotografin und dokumentiert Frauen die bis heute eine besondere Tradition aufrechterhalten.

Weiterlesen

Arial Projekt „33K“: Unser Welt aus der Vogelperspektive

Es ist das wahrscheinlich schönste Video aus der Vogelperspektive welches wir je gesehen haben.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Liebe 4|4 – Selbstliebe

Mahatma Gandhi hat selbst in den schwersten Zeiten einen Tag in der Woche nur mit sich selbst verbracht, eben um sich seiner Selbst immer wieder wieder bewusst zu werden, um sich selbst zu klären, zu erden, zu verbinden, zu lieben. Auch der Dalai Lama betont die Selbstliebe als Selbstfürsorge immer wieder. Im neuesten #Lebenskunst4Null Artikel beleuchtet Sara das Thema "Selbstliebe" und versucht die Abgrenzung zur Aufopferung und zum Egoismus zu skizzieren.

Weiterlesen

Michael Stuart Ani: Der Mann, der auszog, um mit den Geistern zu tanzen

Der Anthropologe und Autor Michael Stuart Ani erzählt uns in einem Interview über sein Zusammenleben mit indigenen Völkern.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Dankbarkeit 2|4 Was hat Dankbarkeit mit Glück zu tun?

In unserem zweiten "dankbaren" Artikel beschäftigt sich Abida mit dem Verhältnis von Dankbarkeit, Glück und einem glücklichen, gelungenen Leben. Führt Glück zu Dankbarkeit? Tritt alles zugleich auf? Oder führt nicht eher Dankbarkeit zu Glück und Zufriedenheit?

Weiterlesen

Diese Fotografin wagte sich in die Welt einer mexikanischen Gang

Bronia Stewart porträtierte nicht nur den Alltag von Pepe und seiner Familie, sondern war auch zu Gast bei Fiestas und Hochzeiten im Umfeld der Gang.

Weiterlesen

#almostHome: Kiev, so perfekt unperfekt. 

„Seit nunmehr 5 Jahren nenne ich Berlin mein Zuhause. Ich liebe die Stadt und hasse sie zugleich. Das Berlin-Spiel ist durchgespielt. Alles ist fertig - so wie die Leute in Berlin.“ - Auf seiner Reise nach Kiev merkt Martin einmal mehr, was er in Berlin vermisst. Was das ist, lest ihr hier.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Selbstoptimierung – 4|4 Selbstoptimierung und Frieden – Warum sie Hand in Hand gehen sollten

Selbstoptimierung ist unserer Meinung nach vielfach zum Wahn geworden. Was steckt dahinter? Und warum fallen wir hier auf bestimmte Mechanismen rein? #Lebenskunst4Null Kolumnistin Sara hat diese Hintergründe in ihrem eigenen (Gefühls-)Leben versucht zu erforschen.

Weiterlesen

Menschen, die ins Leere starren: So sieht das Leben ohne Smartphones aus

Eigentlich musste Eric Pickersgill nicht viel tun, um eine Fotoserie mit enormer Wirkungskraft und viraler Reichweite zu kreieren.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Selbstoptimierung – 3|4 Selbstoptimierung – Ein Missverständnis

Selbstoptimierung-eine gute Sache, oder nicht? Hierzu ein paar Gründe, die dagegen sprechen.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Liebe 1|4 –Frühlingserwachen

LIEBE: Warum verliebt man sich leichter im Frühling, was sind die Voraussetzungen für Verliebtheit? Abida vom #Lebenkunst4Null-Team seniert in ihrer aktuellen Kolumne über den Zusammenhang von Liebe und Frühling.

Weiterlesen

#almostHome: „Ich renne. Und manchmal renne ich weg.“

"Ich verstehe nur Bahnhof und stehe zu guter Letzt an dem Bahnhof, an dem mich nie jemand abholen wird." - Nach zweiwöchiger Fahrt auf der Gefühlsachterbahn rennt Martin weg und wirft am Flughafen Istanbul endlich die schlechten Gedanken über Bord. Wie er zur Ruhe kam und warum es vorher nicht funktionierte, lest ihr hier.

Weiterlesen