Menü

Beiträge über istanbul

#almostHome: „Ich renne. Und manchmal renne ich weg.“

"Ich verstehe nur Bahnhof und stehe zu guter Letzt an dem Bahnhof, an dem mich nie jemand abholen wird." - Nach zweiwöchiger Fahrt auf der Gefühlsachterbahn rennt Martin weg und wirft am Flughafen Istanbul endlich die schlechten Gedanken über Bord. Wie er zur Ruhe kam und warum es vorher nicht funktionierte, lest ihr hier.

Weiterlesen

Unheimlich oder unheimlich schön? – Erdal Inci kreiert faszinierende GIFs

Die Szene wirkt gespenstisch: Schwarzgewandete Massen – uniform, gesichtslos, unzählig – rennen auf das Schlesische Tor zu, unaufhörlich, in der Bewegung erstarrt.

Weiterlesen

Merhaba #Istanbul! – Ein Reiseratgeber für Menschen, die keine Reiseratgeber mögen

Istanbul ist eine Stadt wie keine Zweite. Kein Wunder, dass sich Martin bereits bei seinem ersten Besuch vor 3 Jahren in die Millionenmetropole verliebt. Was er an Istanbul liebt, hat er in diesem Post zusammengefasst. Ein Reiseratgeber für Menschen, die keine Reiseratgeber mögen.

Weiterlesen

Diese Künstlerin hält ihre Reisen in gemalten Tagebüchern fest

Die Erinnerungen an eine Reise leuchten in den kräftigsten Farben. Missy H. Dunaway konserviert sie in ihren gemalten Tagebüchern.

Weiterlesen

Die Welt steht Kopf: Eine etwas andere Foto-Serie von Istanbul

In dieser etwas anderen Foto-Serie von Istanbul steht die Welt Kopf.

Weiterlesen

Was Istanbul? – Die Ruhe in der Unruhe

Turbulent ist’s hier in der letzten Zeit gewesen. Politischer Trubel, unsichtbare Bedrohungen und die eigene emotionale Rastlosigkeit, die uns hier in unserer Interimsheimat am Bosporus in der letzten Zeit täglich heimsucht, verlangen nach einem baldigen Perspektivwechsel in größerem Rahmen. Machen wir es kurz: Wir wollen weg aus Istanbul, ab in den Süden des Landes, nochmal eine Türkei entdecken, die uns im Großstadtnebel hier bislang allzuoft verborgen blieb.

Weiterlesen

#WASISTANBUL: “Ach, yoruldum”

In Istanbul gibt es kaum eine Person, die so viel von mir und meinem Alltag weiß, wie sie. Egal welches Viertel ich entdecke, was ich koche oder mich sonst für Ideen umtreiben, sie kennt jedes Detail und darüber hinaus auch jeden meiner Fehler. Genauer gesagt jeden meiner Grammatikfehler. Darf ich vorstellen, Begüm Denizhan, 24 Jahre, frisch graduierte Chemie-Ingenieurin und meine Tandem-Partnerin.

Weiterlesen

#WASISTANBUL: Hebamme der Gedanken

Gerade wenn man wieder einmal die Nase gestrichen voll hat von Istanbul, den Hupkon-zerten, den fehlenden Bürgersteigen und den Mopedfahrern in der Fußgängerzone, grätscht ein Zitat wie dieses dazwischen. Dann macht auf einmal alles Sinn.

Weiterlesen

FILMPREMIERE: Chronik einer Revolte – Ein Jahr Istanbul

Weiterlesen

#WASISTANBUL: „Essen wie bei anne“

Das Kochen lernte sie von ihrer eigenen Mutter und auch von ihrer Schwiegermutter. Als ihr einer Sohn vor nunmehr zehn Jahren seinen Militärdienst absolvieren musste, traf sie den Entschluss, den kleinen Laden aufzumachen, um einerseits über die Runden zu kommen,

Weiterlesen

WAS ISTANBUL: I love Soda

„What can you do sometimes“, zucke ich mit den Schultern. Yapacak bir şey yok (nichts zu machen). I love soda! „Und Lev, wie ist es so in Istanbul?“ Mitunter ganz schön prickelnd. Ja, prickelnd ist das richtige Wort, um unser neues Zuhause zu beschreiben.

Weiterlesen

10 Dinge, die ich in Istanbul gelernt habe

Vor zwei Wochen ging es für mich in die Millionenmetropole am Bosporus: Istanbul. Ich habe euch 10 Dinge niedergeschrieben, die ich auf meiner Reise gelernt habe.

Weiterlesen