Menü

Beiträge über #lebenkunst4null

#lebenskunst4null: Liebe 4|4 – Selbstliebe

Mahatma Gandhi hat selbst in den schwersten Zeiten einen Tag in der Woche nur mit sich selbst verbracht, eben um sich seiner Selbst immer wieder wieder bewusst zu werden, um sich selbst zu klären, zu erden, zu verbinden, zu lieben. Auch der Dalai Lama betont die Selbstliebe als Selbstfürsorge immer wieder. Im neuesten #Lebenskunst4Null Artikel beleuchtet Sara das Thema "Selbstliebe" und versucht die Abgrenzung zur Aufopferung und zum Egoismus zu skizzieren.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Liebe 3|4 – Liebe und ihre Tücken

Liebe: Sascha vom #Lebenkunst4Null-Team spricht sich in seinem aktuellen Artikel für eine andere Sicht auf das Verlieben aus und beschreibt sowohl die Chancen als auch die Schwierigkeiten, die mit Liebe und Partnerschaft einhergehen.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Liebe 2|4 – Wechselspiel aus Nähe und Distanz

LIEBE: Auf der Suche nach Faktoren, die die Liebe beflügeln und wachsen lassen können, ist Sara vom #Lebenskunst4Null-Team auf das Wechselspiel zwischen Nähe und Distanz gestoßen. Sie beleuchtet, warum und wie wichtig dieses Wechselspiel und sein Gelingen für das Wachstum der Liebe und der (beiden) Liebenden sein kann.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Zeit 3|4 – Wie finde ich meinen Frieden mit der Zeit?

Wie finde ich meinen Frieden mit der Zeit? Was hat das mit meinen Zeiten zu tun? Und was kann ich von meinem Burn-Out diesbezüglich lernen? Sara geht auch dem gesellschaftlichen Zeitdiktat der Beschleunigung auf den Grund und reist dazu in ihrer ganz persönlichen Zeit-Geschichte.

Weiterlesen