Menü

Beiträge über Re/Sonanz

i-ref auf dem FLOW Festival 2015 – Eine Fotolovestory in fünf Akten

Sollte das hier ein durchschnittlicher Festivalnachbericht werden, würde ich jetzt damit beginnen zu erzählen, dass ich vor etwas mehr als einer Woche auf dem FLOW Festival in Helsinki war, um dann nach und nach jede Band aufzuzählen, die ich gesehen habe, meinen Senf zu deren Auftritt dazu zu geben.

Weiterlesen

Kulissenromantik, Foodporn und schöne Menschen – Impressionen aus zwei Tagen FLOW Festival Helsinki

Zwei Tage Flow Festival Helsinki haben wir nun (leider) hinter uns und bevor wir uns noch ein letztes Mal ins Getümmel stürzen, ziehen wir hier ein kleines Zwischenfazit.

Weiterlesen

Melancholie ist Programm: Die finnische Singer-Songwriterin Mirel Wagner im Interview

Wir machen keinen Hehl daraus: mit unseren Kenntnissen der finnischen Musikszene ist es nicht allzu weit her. Um präziser zu sein, beschränken sie sich auf ein gruseliges Trio aus The Rasmus, Sunrise Avenue und Lordi.

Weiterlesen

Biete Luxusleben, suche Liebe! – Ein Interview über Sugardaddies und ihre Babes

"Geld macht einsam", sagen die einen. "Geld macht sexy", sagen die anderen. Nimmt man beides zusammen, macht Geld einsame Menschen sexy.

Weiterlesen

Zwischen Billy-Regal und Vintage-Chic: Wie Studenten leben

Das schöne an der Wohnungssuche im Internet ist, dass man innerhalb kurzer Zeit in Dutzende Wohnungen schauen kann, die man nie zuvor betreten hat und wahrscheinlich auch nie betreten wird.

Weiterlesen

Wie veranstaltet man ein gutes Festival, Tuomas Kallio? – Interview mit dem Artistic Director des FLOW Festival Helsinki

Wenn im August auf dem Gelände eines stillgelegten Kraftwerk im Herzen Helsinkis der Startschuss zum FLOW Festival 2015 fällt, wird Tuomas Kallio eine beeindruckende Rolle zuteil: er wird dann Gastgeber für etwa 60 000 Menschen sein.

Weiterlesen

Das andere Leben: Diese 5 Fotografen zeigen Menschen, die der Gesellschaft den Rücken gekehrt haben

Weiterlesen

Ob Hipster oder Yuccie? Was’n Scheiß! – Warum wir nicht noch ein Etikett brauchen

Vergangene Woche ist etwas bemerkenswertes passiert: der Hipster wurde in einem heftig diskutierten Artikel von David Infante auf Mashable ganz öffentlich zu Grabe getragen und durch einen neuen Typus ersetzt- den Yuccie!

Weiterlesen

Modular Festival 2015: Eine Fotolovestory

Wäre das hier ein durchschnittlicher Festivalnachbericht, würde ich jetzt damit beginnen zu erzählen, dass ich vergangenes Wochenende auf dem Modular Festival in Augsburg war

Weiterlesen

RE/SONANZ: Ich bin ein Ypsiloner

Hallo, ich bin Dominik, 21 und gehöre zu den jüngeren Vertretern der Generation Y. Zumindest sagen das Leute, die ich nicht kenne über mich.

Weiterlesen

Mexicolumna: CHIAPAS – Im Reich der Maya

Faule Tage adiós, bienvenidos Abenteuergeist! Denn Chiapas, an der Grenze zu Guatemala im äußersten Süden Mexikos gelegen, vermählt eine Jahrtausende zurückreichende indigene Kultur mit kolonialer Schönheit, einen wilden Dschungel mit überwältigenden Spuren menschlicher Zivilisation und das türkise Blau der Flüße mit dem tiefen Grün der Vegetation. Indiana Jones hätte hier seinen Spass!

Weiterlesen

Mexicolumna: Fischtacos, Surferboys und faule Tage am Pazifik

Schon während unserer Tage in den Bergen von San José wurde der Ruf des Pazifiks lauter und lauter, sodass wir gar nicht umhin kamen, ihm endlich zu folgen. Puerto Escondido, der ersten Station unseres ersten Aufenthalts am Pazifik kam die undankbare Aufgabe zu, alle vorher auf sie projizierten Erwartungen zu erfüllen.

Weiterlesen