Menü

Beiträge über #irefPanorma

Erster Schultag, letzter Schultag – Diese Bilder zeigen, wie sehr man sich optisch während der Schulzeit verändert

Diese Bilder zeigen, wie sehr man sich optisch während seiner Schulzeit verändert.

Weiterlesen

#NURKEINSTRESS: für freie Freitage und kleine Schritte mit großer Wirkung

Zeit ist etwas, von dem Nadin gern viel viel mehr hätte. Weil man mit ihr so tolle Dinge anstellen kann. Dem Stress eine mitgeben zum Beispiel. Deshalb hat sie sich auf die Suche nach der verlorenen Zeit zu begeben. Wie viel von dieser Kostbarkeit sie finden konnte und was sie damit anstellt, lest ihr in ihrer neuen Kolumne.

Weiterlesen

#INSOMNIA – 5: “Niemand kann uns verletzen, ohne unsere Zustimmung!“

Ein Text, der keiner ist, weil bereits alles gesagt wurde. Norman hat ihn dennoch geschrieben.

Weiterlesen

Die Kraft der Freundschaft: Die Geschichte der 6-Jährigen Iris und ihrer Therapiekatze Thula begeistert das Netz

Das muss Freundschaft sein: Die 6-Jährige Autistin Iris hat durch ihre Therapiekatze Thula nicht nur neuen Lebensmut geschöpft, sondern auch eine Freundin in ihr gefunden, die ihr dabei half ihr volles Potential zu entfalten.

Weiterlesen

#lebenskunst4null: Zeit 1|4 – Vom Verlust und Verlieren von Zeit

Im neuen Teil ihrer Kolumne widmet sich das #Lebenkunst4Null-Team dem Thema Zeit. Mal vergeht sie langsam, mal vergeht sie schnell. Marcel fragt sich, was macht die Zeit mit uns oder was machen wir aus der Zeit?

Weiterlesen

Der Hund, der beste Freund des Menschen: Die Abenteuer des Golden Retriever Aspen

Aspen nimmt euch auf seinem Instagram Account mit auf seine faszinierenden Reisen um die Welt.

Weiterlesen

Führen Dating-Apps nur Genitalien oder auch Menschen zusammen? Wir haben uns da mal umgehört

Dating Apps revolutionieren gerade unser Liebesleben und faszinieren und irritieren dabei zugleich. Während die einen flirten, liken und matchen, vertrauen die anderen darauf, im realen Leben ihr Glück -oder auch nur den nächsten One-Night-Stand zu finden

Weiterlesen

In Japan gibt es Google Street View für Katzen!

Das Tourism Board Hiroshima hat sich etwas ganz besonderes einfallen lassen. Hiroshima lässt sich wie fast jede andere Stadt über Google Street View aus der Ferne erkunden. In der japanischen Hafenstadt kann man dies nun aber auch aus der Perspektive einer Katze tun.

Weiterlesen

#INSOMNIA – 2: „Menschen zerbrechen. Vor deinen Augen. Und du kommst nicht umhin dich zu fragen, ob du der nächste in der Reihe bist.“

Vermutlich habe ich auf diesen Moment gewartet: Diese Woche scheint ein nahezu abartiges doch perfektes Beispiel menschlicher Hilflosigkeit nach Mitternacht zu liefern. Alles begann am Sonntag, auf meinem Rückflug von Paris nach Berlin. Ich spürte bereits im Flieger, dass es mir körperlich nicht gut ging. Es brodelte in mir, wie ein Vorbeben. Bereits im Taxi wollte ich mich erstmals übergeben -  zuhause angekommen, wurde die Schlaflosigkeit gar endgültig von der Übelkeit überwältigt. Also verbrachte ich den Rest der Nacht kopfüber, still und heimlich, irgendwo in Mitte, in meiner goldenen Maisonette-Wohnung, kotzend über den Dächern der Hauptstadt.

Weiterlesen

Weibliche Schönheitsideale im Lauf der Geschichte – Ein Video

Weiterlesen

DAS BIN ICH: Julia Schulz

Weiterlesen