Menü

Beiträge über philipppoisel

LAUSCHANGRIFF: Philipp Poisel

Wer viel lacht, versteht es oft auch ganz gut, traurig zu sein. Und manchmal, in sehr lebendigen und doch auch stillen Momenten, kreuzen sich die Wege der beiden Gefühle. Gleichzeitig glücklich und traurig sein, beschreibt den Zustand leichter Melancholie, den ich wie einen dicken, fetten Honigtopf bis auf den letzten zähflüssigen Tropfen ausschlecke, wenn ich erst einmal angefangen habe, daran zu naschen.

Weiterlesen