"WIR SIND ALLE WIE EIN GROßES PUZZLE"

Bis vor wenigen Tagen durfte ich auf Einladung der Savoy Hotelgruppe hin mein persönliches Märchen aus 1000 und 1 Nacht in Sharm el Sheikh erleben und ich habe versucht, euch mit meinen Berichten und Fotos den Süd-Sinai so gut es geht näherzubringen. In dieser Zeit übernachteten wir entsprechend im Hotel Savoy und, ich habe es in meinem ersten Bericht bereits angedeutet, wir fühlten uns alle von Anfang an absolut wohl. Nun könnte ich euch das mediterran anmutende Hotel beschreiben, in dem ich aufzähle, wie viele Pools, Tennisplätze und Zimmer es besitzt, doch damit würde ich der wahren Schönheit dieses Ortes nicht gerecht. Denn diese liegt in der Aufmerksamkeit, der Freude – schlichtweg in den Gesichtern der Menschen, die dort tagtäglich arbeiten. Sei es der Kellner, der Consierge, die Reinigungskraft, der hauseigene DJ, der Gärtner oder oder oder. Jacques, der Hotelmanager des Savoy Hotels in Sharm el Sheikh, sagt mir einmal über die Zusammenarbeit mit seinem Team: „Wir sind alle wie ein großes Puzzle“

VON "MR. OBAMA" BIS "FIFTY POUNDS"

Tatsächlich fällt mir immer wieder auf, dass er, egal, wo wir auf der großen Anlage unterwegs sind, wirklich jeden seiner immerhin 1.500 Mitarbeiter mit Namen zu kennen scheint. Und nicht nur das – die meisten sind intern unter Spitznamen wie „Mr. Obama“, „fifty pounds“ oder „heater“ bekannt. Die Anekdoten dazu bekomme ich auch noch erzählt und es ist herzerwärmend, neben dem tollen Umgang mit uns als Gästen zu erleben, wie schön das Team auch miteinander umgeht. Als kleiner Auszug: „heater“ verdiente sich seinen Spitznamen, indem er eines Abends die Heizpilze auf der Terrasse eines Savoy-Restaurants aufstellte und einschaltete – wohl bemerkt bei 28 Grad Außentemperatur. Und ich denke, es wird klar, wer warum „Mr. Obama“ genannt wird, wenn ihr euch die Portraits unten anseht. Dann werdet ihr auch verstehen, was ich mit der wahren Schönheit dieses Ortes meine. Vom ersten Moment an war ich gefesselt von den Augen der Menschen dort.

An dieser Stelle noch einmal auf diesem Wege ein großes Dankeschön an die Initiatoren und alle Beteiligten dieses Trips. Ich werde mich noch sehr, sehr lange und gerne daran erinnern – Danke <3

KOOPERATION

Die Reise nach Sharm el Sheikh in Ägypten findet in Kooperation mit der Savoy Group statt. Sämtliche redaktionell entstandenen Beiträge bleiben von der Zusammenarbeit unberührt.

Wir danken im Voraus für das wunderbare Programm und die Organisation dieser Reise!