1. DUDI BEN SIMON

 

2. DOMENIC BAHMANN

Domenic Bahmann kommt ursprünglich aus München, lebt und arbeitet nun aber schon seit fünf Jahren in Australien. Von Canberra aus schickt er über diverse virale Kanäle regelmäßig wundervoll originelle Kunstwerke in die Welt, bei deren Anblick wir uns des Öfteren fragen: Wieso sind wir da eigentlich nicht selbst drauf gekommen?

MEHR: Website | Instagram | Facebook | Behance | Tumblr/>

 

3. JAVIER PÉREZ

Die Arbeitsphilosophie des ecuadorianischen Illustrators und Grafikdesigners Javier Pérez ist so wunderbar einfach wie seine Kunstwerke: „Create every day. No matter your skills.“ Eine Blüte wird mit einem Schuss Fantasie zum Grammophon. In jedem dieser kleinen Werke steckt so viel Charme, dass einem ganz warm ums Herzelein wird. Und jetzt: hinsetzen und selber machen!

MEHR: Website | Instagram | Facebook | Tumblr | Behance

 

4. BROCK DAVIS

Brock Davis ist ein künstlerischer Multitasker und in beinahe allen denkbaren kreativen Disziplinen unterwegs. Trotzdem findet der Art Director aus Minneapolis noch immer genug Zeit, seinen von sage und schreibe 173 000 Menschen verfolgten Instagram-Account regelmäßig mit kleinen, witzigen Installationen und Arrangements aus alltäglichen Gegenständen zu füttern.

MEHR: Website | Instagram | Facebook | Tumblr | Behance

 

5. KEVIN VAN AELST

Wenn sich Kevin van Aelst in seinem Zuhause umsieht, dann eröffnet sich ihm eine Welt aus Bausteinen und unerschöpflicher Möglichkeiten. Alltägliche Dinge werden zu Bausteinen, die ihrem ursprünglichen Kontext entnommen und munter ganz neu arrangiert wurden. Eine Weihnachtskugel wird mit einem kleinen Stückchen Faden zur Bombe, ein Hühnerei zur Glühbirne oder die Banane zur Wasserwage.

MEHR: Website

 

 

#irefTOP5
Wir lieben Listen. Unter #irefTOP5 stehen die fünf liebsten Bücher, Filme, Platten, Blogs, Menschen, Tiere, Momente, Kuchensorten, Unterwäschemodels, ... ihr versteht, was wir meinen.