Nachdem Norman den Norden Australiens und schließlich auch den sonnigen Bundesstaat Queensland besuchte, erreicht er nun endlich das finale Ziel seiner Reise: die pulsierende Hafenstadt Sydney. Welche interessanten Facts es über die Stadt mit einem der berühmtesten Strände der Welt gibt, erfahrt ihr im vorerst letzten irefWiki aus Australien.


1. Sydney, die größte Stadt Australiens, wird jährlich von knapp 10 Millionen Menschen besucht. Das sind fast doppelt so viele Gäste, wie Sydney Einwohner hat.

2. Sydney ist die zwölft teuerste Stadt der Welt mit Immobilienpreisen von knapp 18.000 Euro pro Quadratmeter.

3. Die Sydney Harbour Bridge, auch Coat Hanger genannt, ist mit ihrer Breite von 50 Metern die „Breiteste Brücke der Welt mit langer Spannweite“ (Guinness-Buch der Rekorde, 2004) und birgt darauf insgesamt acht Straßenspuren (davon eine Busspur), zwei Bahngleise, einen Fahrradweg und einen Fußweg.

4. Das Café „Ambrosia On The Spot“ in Sydney setzte 2010 einen neuen Rekord für den größten Burger der Welt. 90 Kilogramm wog der Burger, an dem so einige Gäste satt werden durften.

5. Die George Street in Sydney ist die älteste Straße in ganz Australien.

6. Am Bondi Beach wurde 2007 ein Guinness World Record für eines der größten Foto-Shootings gebrochen. 1.010 Frauen trugen für das Gruppenbild einen Bikini.

7. Die Sydney-Trichterspinne ist eines der gefährlichsten Tiere des Landes. Ihre Reißzähne sind größer als die so mancher Schlange. Ihr Biss führt innerhalb von 15 Minuten zum Tod. Norman, auch in der Großstadt lauert die Gefahr!

8. Wenn sich zwei streiten, freut sich der Dritte. Die australische Hauptstadt Canberra wurde 1908 nur gegründet, weil sich Sydney und Melbourne um den Titel der Hauptstadt gestritten haben.

9. Sydney ist Multikulti: Englisch, Arabisch, Kantonesisch, Mandarin, Griechisch und Vietnamesisch sind die meist gesprochenen Sprachen in der Millionenstadt.

10. Das Opernhaus im Hafen von Sydney ist eines der berühmtesten Gebäude des Landes. Ursprünglich sollte es knapp 7 Millionen $ kosten. Mit seiner Fertigstellung im Jahr 1973 hatte es allerdings mehr als 120 Millionen $ verschlungen. Heute ist das Gebäude ein UNESCO Weltkulturerbe.

All images have been provided by Destination New South Wales and Sydney.

#irefWiki
Was früher Reiseführer und Karten waren, sind heute Blogs und Navi. Doch eins ist gleich geblieben: man will sich vor seiner Reise über die Gepflogenheiten und Must-Sees seiner Destination informieren. An dieser Stelle wollen wir euch und uns, bevor die Reise losgeht, mit dem #irefWiki ein Stück weit vorbereiten und 10 Fakten über unser nächstes Ziel präsentieren.