Nachdem Norman mit seinen attraktiven Travel-Begleiterinnen Christine und Maider nun schon 12 Tage durch den Norden Australiens gedüst ist, geht es für die kleine Reisegruppe nun weiter westlich nach Queensland. Ahhh Sunshine Coast, Great Barrier Reef, Gold Coast! Da kann man nur neidisch werden. Doch welche Insights gibt es noch über den Bundesstaat? Unser i-ref Wiki schafft Abhilfe!


 1. Queensland ist flächenmäßig nach Western Australia der zweitgrößte Staat Australiens; es ist etwa fünfmal so groß wie Deutschland. Die Hauptstadt Brisbane wird auch als „River City“ bezeichnet, dank des serpentinenartigen Brisbane Rivers, der sich durch die Stadt schlängelt.


2.
 Queensland beherbergt fünf der insgesamt elf UNESCO-Welterbestätten Australiens: Scenic Rim Parks, Fraser Island, Riversleigh Fossil Fields, Daintree National Park (Wet Tropics) und das Great Barrief Reef, welches übrigens auch eins der Weltwunder der Natur ist.

3. Logischerweise wird Queensland auch „Sunshine State“ genannt – macht Sinn, bei 261 Sonnentagen im Jahr.

4. Die Einwohner Queenslands werden auch liebevoll „Banana Benders“ genannt, da sich auf Grund des tropischen Klimas viele Bananenplantagen in dem Staat befinden.


5.
 Das Great Barrier Reef an der Nordostküste Australiens im Korallenmeer ist das größte Korallenriff der Erde. Der britische Seefahrer James Cook entdeckte es 1770 während seiner Südseereise als er hier auf Grund lief. Es besteht aus knapp 3000 individuellen Riffen, die sogar aus dem Weltall zu erkennen sind. Hier leben nicht nur knapp 30 verschiedene Spezien von Walen und Delfinen, sondern auch 215 Arten von Vögeln, 6 verschiedene Arten von Schildkröten und über 1500 verschiedene Fischarten.

6. Die Küstenlinie Queensland ist knapp 7000 Kilometer lang. Das entspricht fast einer Luftlinie von Moskau – New York.


7.
Die Leichtathletin Cathy Freeman wurde in Mackay, Queensland geboren und war bei den Olympischen Spielen 1992 die erste Aborigini-Australierin, die Australien bei den Spielen repräsentierte. Cathy hatte die Ehre das Olympische Feuer bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 2000 in Sydney anzuzünden und gewann bei den gleichen Spielen Gold über 400m.

8. Queensland ist der größte australische Produzent von Rind- und Kalbfleisch, die zentral gelegene Stadt Rockhampton wird auch gerne als „Beef Capital“ bezeichnet. Der Staat produziert außerdem mehr als 95% von Australiens Erdnüssen.

9. Fun Fact: Bei dem Chinchilla’s 2009 Melon Festival, hat sich John Allwood seinen Weg ins Guiness Buch der Rekorde geschlagen: er zerstörte 47 Melonen in einer Minute – nur dank der Hilfe seines Kopfes.

10. Auch in Queensland sollte Norman gut auf sich aufpassen: Der Staat kann eine imposante Liste von gefährlichen Tieren aufweisen. An Land gibt es giftige Schlangen und Spinnen, im Wasser daumennagelgroße giftige Quallen oder zwei Meter breite Stechrochen. Außerdem gibt es natürlich noch Krokodile und Haie. Good Luck!

Alle Fotos © Tourism & Events Queensland.

#irefWiki
Was früher Reiseführer und Karten waren, sind heute Blogs und Navi. Doch eins ist gleich geblieben: man will sich vor seiner Reise über die Gepflogenheiten und Must-Sees seiner Destination informieren. An dieser Stelle wollen wir euch und uns, bevor die Reise losgeht, mit dem #irefWiki ein Stück weit vorbereiten und 10 Fakten über unser nächstes Ziel präsentieren.