Wir wollen die Zeit nutzen, während Norman hoch oben in der Luft gen Australien düst, ein paar interessante Fakten über sein Reiseziel zusammenzutragen. Über Australien hat sicher jeder irgendeine Meinung – egal ob schon dort gewesen oder nur davon geträumt. Wer kennt nicht den Ayers Rock, das Great Barrier Reef, das Opernhaus von Sydney oder das Outback mit seinen Kängurus und giftigen Schlangen. Doch wir wollen an dieser Stelle etwas tiefer eintauchen, und noch bevor Normans persönlicher Lagebericht kommt, etwas Aufklärungsarbeit leisten. Also los geht’s mit dem i-ref Wiki über das Northern Territory!


1. Das Northern Territory erstreckt sich über knapp 1/6 des ganzen Kontinents. Das hört sich zwar erstmal nicht so überwältigend an, doch in Anbetracht der Größe Australiens, gleicht das der Fläche von Frankreich, Spanien und Italien zusammen.

2. Dagegen ist die Anzahl der Einwohner verschwindend gering: auf den 1,3 Millionen Quadratkilometern Fläche leben 244.300 Menschen.

3. Das Northern Territory hat mit 29 Prozent den größten Aborigine-Anteil Australiens.

4. Darwin ist die Hauptstadt des Northern Territory – hier bleibt die Temperatur das ganze Jahr über fast konstant. Im Januar liegt die maximale Durchschnittstemperatur bei 31.8°C und im Juli bei 30.3°C durchschnittlich.

5. In den MacDonnell Ranges befindet sich der Mount Zeil – mit 1.531 Metern der höchste Punkt des Northern Territorys. Der Berg ist damit nur halb so groß wie Deutschlands höchster Punkt, die Zugspitze.

6. Das Northern Territory wird in 17 Local Government Areas gegliedert. Damit besitzt das Gebiet ähnliche viele Local Government Areas wie Deutschland Bundesländer.

7. Seit einer Wette zwischen zwei Freunden in den 1970er Jahren, sind Kamelrennen ein beliebter Sport und wurden zu einer Attraktion bei jährlichen Festivitäten.

8. Die fünf meist-gesprochenen Sprachen (außer Englisch) im Northern Territory sind Kriol, Djambarrpuyngu, Griechisch, Warlpiri und Marrinh Patha.

9. Vorsicht, Norman! Süß- und Salzwasser-Krokodile leben hier ganzjährig,  überall am Wasser – ob am Strand, in Flüssen oder Wasserlöchern. Besonders Salzwasser-Krokodile können sehr gefährlich sein: sie sind bekannt dafür Menschen und Tiere zu attackieren und können sich, sowohl an Land, als auch im Wasser, sehr schnell bewegen.

10. Die Stadt Alice Springs liegt fast genau in der Mitte Australiens und ist somit die Stadt, welche am nächsten zu jedem Strand des Kontinents liegt.

#irefWiki
Was früher Reiseführer und Karten waren, sind heute Blogs und Navi. Doch eins ist gleich geblieben: man will sich vor seiner Reise über die Gepflogenheiten und Must-Sees seiner Destination informieren. An dieser Stelle wollen wir euch und uns, bevor die Reise losgeht, mit dem #irefWiki ein Stück weit vorbereiten und 10 Fakten über unser nächstes Ziel präsentieren.