Der italienische Fotograf Gabriele Croppi führt uns mit seiner Fotoserie an Orte wie Rom, Paris, London oder New York. Statt diese weltbekannten Plätze aber in den gewöhnlich-touristischen Schnappschüssen abzulichten, setzt er auf die Kraft der Silhouetten.

Das, was den Städten ihre Oberfläche verleiht, bleibt im Schatten, während er die Menschen wie vor einer Leinwand ins helle Licht rückt. So entstehen dramatische, an Filmszenen erinnernde Bilder, deren Figuren die Beobachter ihrer eigenen Kulissen darstellen. Und irgendwo zwischen Licht und Schatten wohnt den Bildern ein Geheimnis inne.

Auf der Website des Künstlers finden sich weitere aufregende architektonische Ausflüge.

Hamburg

 

London

 

Düsseldorf

 

Mailand

 

Moskau

 

Oslo

 

Rom

 

Wien

 

Alle Bilder © Gabriele Croppi