Es ist eine kindliche Fähigkeit, auch in den banalsten Dingen das Seltsame und Wundervolle zu sehen. Die Fotografin Ana Hell hat sich offenbar eine Menge davon bewahrt.

Für ihre Serie „Secret Friends“ verwandelt sie nämlich Freunde und Familienmitglieder in Wesen aus einer anderen Welt. Und das mit einfachsten Mitteln: Die Protagonisten müssen sich lediglich vornüberbeugen und den Rücken frei machen, der dann mit Schminke und etwas Rouge ein Gesicht verpasst bekommt. Zum Schluss drapiert sie noch die Klamotten passend und setzt, je nach Charakter, den sie erschaffen will, eine Perücke obendrauf.

Der Effekt ist umso grusliger: Zwar erkennt man die Wesen schon noch als menschlich, die Verrenkung der Körper im Zusammenspiel mit der Veränderung der gewöhnlichen Perspektive wirkt aber unerwartet verstörend.

Ein paar von Anas „Secret Friends“ findet ihr unten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Bilder © Ana Hell

 

 

MEHR VON ANA