Die riesigen Matryoshkas, die Vladimir Gupalov aka NOOTK vor kurzem in Berlin live bemalte, eignen sich perfekt, um ein Beispiel für Stil und Technik des Moskauer Illustrators und Street Artist zu geben. Ob nun in großflächigen Murals oder kleineren Designaufträgen, seine Arbeiten tragen immer die Handschrift eines Künstlers mit Hang zur abstrakten Grafik. Die Figuren und Muster, die in seinen Werken auftauchen sind merklich von Comics inspiriert und technisch virtuos umgesetzt.

Wer mehr von Vladimir erfahren möchte, darf auf unsere REFlection gespannt sein.