Chanel und Stevo haben das Abenteuer gewagt: Den Job kündigen, alles Ersparte auf eine Kappe setzen und die Weltreise mit noch ungewissem Ausgang gestartet. Seit März ist das Pärchen nun auf einer schier unendlichen Reise in der sie bereits 4 Kontinente, mehr als 12 Länder und knapp 40 Städte besuchten. So sind sie bereits mit einem Segelboot zwischen den Inseln Peloponnes geschippert, mit Helikoptern übern Australien geflogen, mit dem Rad durch Kopenhagen gefahren, haben türkische Delikatessen an der Meeresenge vom Bosporus geschlemmt und Selfies mit Koalas in Sydney gemacht. Ihre Reise dokumentieren sie auf einer Reihe von Bildern, auf denen auch ihr Kilometerzähler stets im Blick ist.