Die unfassbar filigranen Drahtskulpturen von Gavin Worth hatten wir euch vor längerer Zeit schon einmal vorgestellt. Nun hat der mittlerweile in Lausanne lebende Künstler mit „Flora“ eine neue Serie von Werken produziert, die unbedingt sehenswert ist.

Auch hier modelliert Gavin Worth die Silhouetten intimer menschlicher Momente: Lustvolles Emporblicken, nachdenkliche Versunkenheit, den Moment vor dem Kuss, alles umkränzt von Blüten und Geflechten. Dem Licht der Umgebung kommt übrigens eine entscheidende Rolle zu. Wählt man den richtigen Einfallswinkel, wirft das Kunstwerk sein exaktes Schattenabbild an die dahinterliegende Wand. Wie wirkungsvoll dieser Effekt ist, verraten die folgenden Bilder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Bilder © Gavin Worth