Einen einfachen Schneeengel zu machen war Simon Beck schon lange zu schlicht. „The world’s first and mist famous Snow Artist“, wie er sich selbst gerne bezeichnet, hat es sich zur Aufgabe gemacht riesige Murals in den Schnee zu trampeln. Hierzu benutzt er einzig und allein einen Kompass, eine gemalte Vorlage und ein Paar vernünftige Schneeschuhe. Fast schon meditativ läuft er so stundenlang durch den Schnee und schafft damit riesige Bilder, die man wohl erst aus einiger Entfernung in ihrer ganzen Größe begutachten kann. Jetzt wo der erste Schnee gefallen ist, wünschen wir euch viel Spaß beim nachmachen. Holt euch keine Frostbeulen!