Nikki Misurelli, besser bekannt als Alaska Moto Girl, als Alleinreisende die Welt nachdem ihr Ex-Freund ihre sagte es wäre für sie zu gefährlich. Die 30 Jährige plante ursprünglich mit ihrem Freund die Welt zu bereisen, der wiederum behauptete das wäre nur für Männer, da es zu gefährlich, intensiv und zu anstrengend für sie wäre. Die Reaktion folgte sodann: Nikki trennte sich von ihrem Lebenspartner, setzte sich alleine auf ihre Honda CBR 600rr und fuhr los. Der erste Teil ihres Trips führte in 6 Monaten durch neun Länder von Alaska nach Panama in Zentralamerika. Nun ist die junge Frau auf dem Weg nach Europa um schließlich auch Zentralasien und später Afrika zu bereisen. Ihr großer Traum sieht jedoch die Umrundung der ganzen Welt vor. Warum sollte sie auch aufhören? Schließlich hat sie ihren Freund sowie ihr Hab und Gut zurückgelassen und gegen etwas getauscht, was tatsächlich unbezahlbar ist: Das Reisen und die Erfahrung. Weiter so!