Partner_Balken_dünn

Einen nicht unerheblichen Anteil am Schicksal von Josh Farria hatte Hurricane Katrina. Der Tropensturm, der 2005 auf die amerikanische Ostküste traf, veranlasste ihn, seine Geburtsstadt New Orleans zu verlassen und sich in Kalifornien, genauer in San Francisco niederzulassen.

Von Fotografen und Künstlern wie Marah Hruby, Charmaine Olivia oder David Bailey beeindruckt, wählte er ebenfalls die Kamera, um seine kreative Energie auszuloten. Seine Fotografie lebt von ausgeprägter Experimentierfreude und jeder Menge hübscher Menschen.

all photos on this site © Josh Farria

JOSH FARRIA AUF