peter_stewart_the_grid_hong_kong

Hongkong ist einer der am dichtest besiedelten Orte der Welt. Weil auf dem Boden kein Platz mehr ist, wird gerade im sozialen Wohnungsbau gen Himmel gebaut. Etage wird hier auf Etage gesetzt, die winzigen Balkone und Erker berühren sich beinahe, es wirkt bisweilen als hätte da jemand Tetris mit Wohnungen gespielt. Wer wenig Geld hat, muss eben mit extrem wenig Wohnraum auskommen, dem Bedarf der Massen ist auf der begrenzten Fläche der Metropole scheinbar nicht anders beizukommen.

Der australische Fotograf Peter Stewart kreierte mit „Stacked“ eine Serie von Fotografien, welche die architektonischen Eigenheiten der Wohnverhältnisse im öffentlichen Wohnungsbau in den Fokus rückt. Von der Straße oder aus verschiedenen Stockwerken nach oben fotografiert, erschließt sich dem Betrachter ein Puzzle aus Mustern und Strukturen, in denen auch die Spuren der Menschen, die dort wohnen, aufgehen.

Peter_Stewart_Stacked_Hong_Kong_6
Peter_Stewart_Stacked_Hong_Kong_Quarry_Bay_Buildings
Peter_Stewart_Stacked_Hong_Kong_Tak_Lee_Buildings
Peter_Stewart_Stacked_Hong_Kong_Yick_Cheong_Courtyard
Peter-Stewart-Little-Boxes-Hong-Kong
peter-stewart-stacked-hong-kong-oi-man-estate

Alle Fotos © Peter Stewart

 

MEHT VON PETER STEWART