Der schwedische Grafiker und Regisseur Jon Noorlander meldet sich zurück und präsentiert eine neue Reihe seiner digitalen organischen Strukturen, von denen man sich kaum sattsehen kann. Wer Stricken bis dato für eintönig und langweilig empfand, wird seine Meinung mit Sicherheit nun überdenken.