Der Texaner Irby Pace war noch nie zufrieden mit dem Status Quo der Dinge. Schon früher nahm er ständig Dinge auseinander, fand heraus, wie sie funktionierten, setzte sie wieder zusammen oder suchte nach einer Neuordnung.

Zum Glück hat er die Fotografie für sich entdeckt, die ihm die Möglichkeit bietet, immer Neues zu schaffen. Für die Serie „Explosions in the sky“ ging er eben nach dem oben genannten Muster vor. Ein scheinbar perfektes Stillleben der Natur verändert er, ausgerüstet mit Heliumballonen und Paintball-Rauchbomben, durch bunte Rauchwolken.

So simpel die Idee klingt, umso beeindruckender das Ergebnis, das den Bildern etwas Übersinnliches, Traumhaftes verleihen.

Weitere, sehr sehenswerte Projekte findet man auf seiner Seite. Irby wird von der Galleri Urbane in Dallas vertreten.

Alle Bilder © Irby Pace

 

 

MEHR VON IRBY