Ein Fahrrad steht vor einem Laden, unter der rot-weiß-gestreiften Markise vor einem kleinen Laden steht ein Tisch mit Stuhl. Die Tür ist weit geöffnet und lädt alle ein, den kleinen niedlichen Laden zu betreten. Doch Menschen passen gewiss nicht durch die Tür – höchstens Mäuse.

Vor einigen Wochenploppten die kleinen Geschäfte für Nagetiere erstmals in Malmö – der drittgrößten Stadt Schwedens – auf und verzücken seitdem nicht nur die kleinen Vierbeiner, sondern auch die Anwohner der Stadt in Südschweden.

Neben dem geschäft für Käsecracker werden im Schaufenster Nüsse und Brot angeboten. Direkt daneben weist ein Plakat auf die nächste Mäuse-Ausstellung hin. Dahinter steckt übrigens die schwedische Künstlergruppe Anonymouse, welche sich durch Walt Disney und Astrid Lindgren für das kleine Projekt inspirieren ließen. Weitere Mäuseshops sind schon in Planung, so die schwedischen Künstler.