Der 20. März wird jedes Jahr als internationaler Glückstag gefeiert. Doch wo leben die Menschen eigentlich am zufriedensten? Dies hat der sogenannte World Happiness Report ermittelt, der alljährlich bestimmte Daten jedes Landes zur Glücksmessung sammelt.

Dabei werden unterschiedliche Kategorien analysiert, wie zum Beispiel die Lebenserwartung, soziale Unterstützung, Vertrauen in die Regierung und vieles mehr. Denn Glück lässt sich nicht allein durch das Einkommen und Vermögen der Bewohner messen!

Nach diesen Kategorien zufolge ist Norwegen das Land des Lächelns. Platz zwei sicherte sich Dänemark und der dritte Platz geht an Island. Deutschland befindet sich auf dem 16. Platz. Das Schlusslicht der 155 analysierten Länder bilden die Zentralafrikanische Republik, Burundi und Tansania.

Hier geht’s zur gesamten Top Ten.