Ein von Manuel Pita (@sejkko) gepostetes Foto am

Der Fotograf und Wissenschaftler Manuel Pita, besser bekannt als Sejkko, hat ein Auge für die kleinen Details im Leben. Für seine Fotoserie „Lonely Houses“ dokumentiert er bereits schon seit Jahren die minimalistische Pracht südländischer Häuser und macht damit gleichzeitig auf die doppelte Bedeutung seines Verständnisses von Heimat aufmerksam. Denn Heimat bedeutet für ihn zum einen Wärme und Geborgenheit, aber zugleich auch Tristesse.


To be a house for each other . . #sejkko_lonelyhouses

Ein von Manuel Pita (@sejkko) gepostetes Foto am

The island house . Thank you for your sweet comments on my recent madeira stories . #sejkko_lonelyhouses

Ein von Manuel Pita (@sejkko) gepostetes Foto am

Throwing this cutie back in to wish you all a wonderful Sunday, and start of a new week . #sejkko_lonelyhouses .

Ein von Manuel Pita (@sejkko) gepostetes Foto am

The sunrise worshippers . Have a wonderful Sunday you all! . #sejkko_lonelyhouses

Ein von Manuel Pita (@sejkko) gepostetes Foto am

At home in the universe . #sejkko_lonelyhouses

Ein von Manuel Pita (@sejkko) gepostetes Foto am