Wir waren über’s Wochenende in Zürich und wollten nicht mehr nach Hause. Zwei Gründe dafür, dass wir uns in der Stadt an der Limmat so wohl gefühlt hat, waren die beiden großartigen Unterkünfte.

Im B2 Boutique Hotel steckt ein Stück Zürcher Geschichte: über 130 Jahre wurde hier, im Hürlimann-Areal, Bier gebraut, bevor die altehrwürdigen Räume 2012 in ein stilvolles Boutique-Hotel mit dem wohl schönsten Spa der ganzen Stadt umgewandelt wurden. Die im einstigen Sud- und Maschinenhaus untergebrachten 51 Zimmer sowie die acht eleganten, zweigeschossigen Hürlimann-Suiten im ehemaligen Kühlschiff wurden mit einem Höchstmaß an Funktionalität und Modernität konzipiert, reflektieren jedoch in ihrer Ausstattung durchweg den industriellen Flair der Gebäude.

Das Herzstück des Hotels ist eine umwerfende Bibliothek, deren Regale bis unter die elf Meter hohe Decke reichen und mit 33 000 (!) Büchern aufwerten kann, die nicht nur ein dekoratives Element darstellen, sondern auch für die Zeit des Hotelaufenthalts ausgeliehen werden können. In dieser inspirierenden Atmosphäre wird übrigens auch das leckere Frühstück serviert. Direkt an das Hotel angegliedert ist auch das Thermalbad & Spa Zürich, das auf 3’300 im ehemaligen Fassabfüllgelände der Hürlimann Brauerei eine fast sakral anmutende Wellness-Oase bereithält. Besonderes Highlight: das Open-Air-Dachbad mit 360° Blick über Zürich.

Das 25hours Hotel Zürich West liegt im gleichnamigen Stadtteil und damit im sich rasant verändernden früheren Industriequartier, das sich mittlerweile zum Melting Pot der lokalen Kreativszene mausert. Wie sehr das Hotel sich mit seinem Standort auseinandersetzt wird schon beim Betreten des Foyers klar, denn das Interior Design folgt den Entwürfen des Zürcher Designers Alfredo Häberli und integriert darüber hinaus kreative Kunstinterventionen. Damit die Konzeptualität des Design allerdings nicht zulasten der Wohnlichkeit fällt, nimmt sich das Hotel glücklicherweise nie ganz ernst und mischt die Stile wild durcheinander.

Jedes der 126 Zimmer bietet dank vielfältiger Farbwelten und verschiedener Lagen im Gebäude eine ganz individuelle Atmosphäre. Kostenfreier MINI und Fahrradverleih sowie W-Lan sind Standard für alle Zimmer. Im obersten Stock thront die Sauna über der belebten Business Plaza mit imposantem Stadtblick aufs Gleisfeld vor dem Hauptbahnhof. Wie die Schwesterhäuser in Wien und Berlin beherbergt auch das 25Hours in Zürich eine Filiale des NENI-Restaurants, das mit einem ein kulinarischen Mosaik aus persischen, russischen, arabischen, marokkanischen, türkischen, spanischen, deutschen und österreichischen Einflüssen jeden Gast zu überraschen vermag.

Swiss Air, die nationale Fluggesellschaft der Schweiz, fliegt mehrmals täglich ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart direkt nach Zürich oder Basel. Damit jedoch nicht genug, denn wer gerne noch ein bisschen weiter weg möchte, den bringt die Airline zu weltweit 84 Zielen in 40 Ländern.

Egal ob Economy, Business oder First Class, die vielgelobte Schweizer Gastfreundlichkeit und der erstklassige Service machten Hin- und Rückflug zu einer sehr komfortablen Reise.

 

MEHR

B2 Boutique Hotel + Spa
Brandschenkestrasse 152
CH-8002 Zürich

 

25hours Hotel Zürich West
Pfingstweidstrasse 102
CH-8005 Zürich

 

Swiss Air