Der niederländische Künstler Armand Dijcks haucht die majestätischen Wellen in den Bildern von Ray Collins neues Leben ein. Hierfür kombiniert er Standbilder mit bewegten Bildern und verleiht einem eigentlich einzigen Bild das, was man eigentlich nur auf Video sehen kann. Das Ergebnis sind hypnotisierende Bilder, die die unwiderstehliche Kraft des Meeres zeigen.