Samantha Jayne ist jung, kreativ und eine Expertin für die sogenannte Quarter Life Crisis. Deine letzten Dates trugen den Namen Ben und Jerry? Deine Mutter ruft täglich an, um nachzufragen, wann du dir mal einen richtigen Job suchst? All deine Freunde kriegen Kinder und du schaffst es nicht mal, einen Kaktus am Leben zu erhalten? She feels you!

Die 26-jährige amerikanische Autorin, Illustratorin und Schauspielerin verpackt das krisenhafte Ich vom Leben gebeutelter Mittzwanziger mit bittersüßer Selbstironie in illustrierte Vierzeiler, die vor kurzem in dem Buch mit dem klingenden Titel “Quarter Life Poetry: Poems for the young, broke and hangry” auch in gedruckter Form erschienen sind.

Wie gut sie das Spiel mit den Befindlichkeiten ihrer Generation beherrscht, beweist Samantha auch auf ihrem YouTube-Kanal “The Struggle”, wo sie in kurzen Clips Situationen nachspielt, die das deren wackliges Selbstvertrauen jäh zum Einsturz bringen. Und wir schauen zu und wundern uns, warum wir über die Jahre so zynisch geworden sind…

 

 

 

 

 

 

Alle Gedichte & Illustrationen © Samantha Jayne

(via MitVergnuegen)

 

 

MEHR VON SAMANTHA