Inspiriert von den Legenden, der Mythologie und der Tradition reiste Fotograf Alex Robciuc im letzten Jahr nach Transsilvanien. In einer Serie von Bildern zeigt er nun die Schönheit der Region, eine von wenigen Landstrichen Europas die noch pure und unberührte Wildnis haben. Er hat jahrhundertealte verlassene Bergdörfer, Weinberge einstiger Könige, uralte, unberührte Wälder, Almen, Dörfer, Ochsenkarren und die Idylle, die diese Region auszeichnet dokumentiert. Es ist unschwer zu erkennen, warum die Landschaft als Inspiration vieler Autoren und Dichter diente, obgleich das historische und geografische Gebiet welches auch Siebenbürgen genannt wird eine wechselvolle Geschichte hat. Transsilvanien liegt im heutigen Rumänien.

MEHR

Mehr Arbeiten von Alex findet ihr auf Facebook, Instagram und seiner Website.