In 90 Minuten nimmt der Französische Journalist und Fotograf Yann Arthus-Bertran den Zuschauer mit auf eine packende, wie aufrüttelnde Reise – von den Beginnen unseres Seins als Mikrokosmus bis hin zu Mega-Städten wie Shanghai, die vor wenigen Jahrzehnten noch ein Fischerdorf waren. Mit unbestreitbaren Fakten verliert die Dokumentation von 2009 welche allein aus der Vogelperspektive gedreht wurde, nicht eine Minute an Aktualität. Im Gegenteil – sie erinnert an die Schönheit dieses Planeten und appeliert an das Bewusstsein & die Tatkraft eines jeden einzelnen. Dies ist dem französischen Kameramann so wichtig, dass er die komplette Dokumentation frei auf Youtube teilt.