Zwar haben wir schon viele atemberaubende Orte auf dieser Welt für uns entdeckt und besucht, doch haben wir bis dato noch nie von der größten und, wie die Bilder beweisen, wahrscheinlich schönsten und eindrucksvollsten Höhle der Welt gehört. Die Rede ist von der Son Doong Höhle in der vietnamesischen Provinz Quang Binh. Die Unterwelt, die unter der Provinz ruht, wurde zwar 1991 entdeckt, allerdings erst 2009 in seiner ganzen Größe vollständig erfrorscht. „Son Doong“ bedeutet so viel wie „Mountain River Cave“ was durchaus Sinn macht wenn man bedenkt wie diese Höhle vor knapp 2 bis 5 Millionen Jahren entstanden ist. Hier hat sich nämlich ein Fluss durch die Kalkstein-Felsen gebohrt, der so viel Material abtrug, dass die Decke vielerorts zusammenbrach, durch das heute das Sonnenlicht eindrucksvoll in die Höhle fällt. Damit wäre ein weiteres Ziel für unsere Bucketlist gefunden.

Ein von Aya Doue (@ayadoue) gepostetes Foto am

Ein von Liem Dang (@liemdang) gepostetes Foto am

Ein von

Ein von (@pfhlmina) gepostetes Foto am

(@pfhlmina) gepostetes Foto

am

© CC BY 2.0 | Nguyen Tan Tin