Nach Freizeit-, Abenteuer-, und Safariparks gibt es endlich eine weitere Kategorie von Vergnügungsmöglichkeiten in Italien: Am 15. November öffnet in der Nähe der Studentenstadt Bologna ein riesiges Gelände, wo ihr alles zum Thema Essen findet! 45 Restaurants, eine 9000m2 große Markthalle mit regionalen Produkten und lokale Regionalanbieter garantieren ein wahren kulinarisches Ergebnis.

Zusätzlich bietet der Park Touren mit verschiedenen Schwerpunkten wie Kochkunst und Agrarkultur für ca. 15 Euro pro Person. Ein weiteres Highlight: Auf dem Freizeitgelände kann man sich ein Fahrrad mieten und die aufregende Esssenswelt auf eigene Faust erkunden.

Via Lonely Planet