Die Arbeiten von Sebastian Errazuriz haben wir euch schon einmal vorgestellt. Der chilenische Designer, der irgendwo zwischen Santiago und New York sein kreatives Chakra gefunden hat, begeistert uns regelmäßig mit neuen Kostproben seines schöpferischen Potentials, seien es nun Skulpturen, Installationen oder Fotografien.

Dieses Mal hat es uns ein Möbelstück angetan, ein kleines Kabinette, eine Vitrine. Komplett aus Holz, lässt sie sich in einer Art Wellenbewegung aufklappen und gibt ihr Inneres frei. Das sieht nicht nur cool aus, sondern schafft auch noch viel Platz.

„Wave“ kommt in drei Ausführungen: Geschliffenes Birkenholz, weiß lackiertes Holz und Mahagoni.

 

 

 

 

 

Alle Bilder © Sebastian Errazuriz Studio

 

 

MEHR VON SEBASTIAN