So manche Erfindungen haben durch ihre Genialität die Welt verändert: Der Buchdruck von Johannes Gutenberg, der Computer von Ada Lovelace oder die Elektrizität von Adam Gilbert. Alles Innovationen, die das Leben vieler Menschen bereichert und vereinfacht haben. Die Konstrukte des Neuseeländers Joseph Herscher sind vor allem eins: Exzentrisch! Joseph kreiert kuriose Objekte, die zur Bewältigung kleiner Alltagssorgen dienen. Mal erfindet er die „Briefmarken-Leck-Maschine“, durch die er aus seinen Tränen, die durch das Schneiden von Zwiebeln verursacht werden, Briefmarken aufkleben kann.

Seine neuste Erfindung ist ein Thanksgiving-Special, eine „Truthahn-Füll-Maschine“. Diese funktioniert auf Umwegen, aber effizient, indem sie Gemüse schnippelt und dieses in einen Truthahn füllt. Alle Erfindungen von Joseph haben eins gemeinsam: Sie sind so komplex und so schwierig nachzubauen, dass eine sinnvolle Nutzung dieser Maschinen kaum vorstellbar ist. Doch der Prozess der Kettenreaktion, wie sich eines dem anderen fügt, ist so unterhaltsam zuzuschauen, dass Josephs Videos über 30 Millionen Mal geklickt wurden. Auch mit einem Auftritt bei der kultigen Kindersendung „Semsamstraße“ kann sich Joseph rühmen. Hier einige seiner lustigsten Youtube-Videos: