Durch einen Wald wie ein „Steppenwolf“ laufen, einen köstlichen „Buddenbrooks“ Kuchen essen, über eine „Sturmhöhe“ Wand klettern und viele weitere literarische Spielchen kann man in der gezeichneten Welt von Jungho Lee erleben. Der Künstler erschafft eine Welt, in der er Alltagsgegenstände durch Bücher ersetzt und den ihnen eine ganz neue Bedeutung verleiht. Inspiriert von surrealistischen Künstlern wie Rene Magritte oder Quint Buchholz, konstruiert sich Lee seine eigene Interpretation einer Utopie, nämlich der vollkommenen Umgebung von Büchern aller Genres.

 

 

 

 

 

 

All Pictures by Jungho Lee