Der amerikanische Künstler Patrick Dougherty nutzt ein ganz bestimmtes Material zur Erschaffung seiner Kunstwerke. Mithilfe von Baumzweigen und -ästen stellt er seine massiven Skulpturen her, die an kleine Baumhäuser erinnern sollen. Grundsätzlich werden 21 Tage zur Erstellung einer Skulptur benötigt, jeweils sechs Tonnen Äste werden dabei verarbeitet. Doughertys Baumhäuser kann man berühren und durchlaufen, sodass man sich der Natur ein Stückchen näher fühlt.

Foto: Zan Maddox

Foto: Adam Rodriguez

Foto: Frank Konhouse

Foto: Juan Villa

Foto: Rob Cardillo

Foto: Bob Denny

Foto: Adam Rodriguez

Foto: Daniel Finchum

Titelbild: Dick Dickinson