Hier muss man genauer hinschauen, bis man erkennt, dass diese tollen Bilder manipuliert wurden. Der Photograf Stephen McMennamy ist verantwortlich für diese Zusammenschnitte von Fotos komplett unterschiedlicher Gegenstände, die in seinen Bildern jedoch wie von Zauberhand eins werden. Für seine Kunst verwendet McMennamy ganz normale Alltagsgegenstände wie einen Rasenmäher, eine Zahnbüste oder eine Pommestüte. Wieder mal ein Beweis dafür, dass tolle Kunst aus ganz normalen Dingen des Alltags entstehen kann.