Der Fotograf Shantanu Starick hat sich auf eine außergewöhnliche Reise um die Welt begeben: im Tausch gegen Verpflegung, Unterkunft und Transport bietet er seine künstlerischen Dienste an, um so sein großes Ziel zu erreichen: alle 7 Kontinente zu bereisen, ohne einen Cent auszugeben.

Bisher ist er mit seinem Pixel Trade Project, so der Name seiner Unternehmung, auf einem guten Weg. In den 40 Monaten seiner Reise hat er schon Menschen auf 6 Kontinenten besucht und 218 erfolgreich getauscht.  Die Idee geht jedoch noch viel weiter, denn neben einem Experiment mit der Wiedereinführung des klassischen Tauschgeschäfts, ist sein Projekt auch eine Entbehrung aller langfristigen Planungen, wo er doch immer auf die Neugier und Bereitschaft seiner Tauschpartner angewiesen ist.

Die Fotos seiner Reise jedenfalls, die er auf seiner Seite allesamt mit einem kleinen Essay versieht, sind Argument genug dafür, Shantanu einzuladen. Eine kleine Auswahl haben wir unten zusammengestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Fotos © Shantanu Starick

 

 

MEHR VON SHANTANU