Die 27-jährige Amerikanerin Cassandra De Pecol hat ein große Ziel vor Augen: Sie will die erste Frau sein, die alle Länder dieser Welt besuchen will. Alle 196 Staaten und das ohne Ausnahme! 15 Monate hat sie dafür als Zeitpensum angesetzt. 181 Länder hat sie schon bereist, nur noch 15 Länder in ca. 40 Tagen fehlen ihr noch. Falls sie ihr Ziel erreicht, ist sie nicht nur die erste Frau, sondern auch die jüngste Amerikanerin und schnellste Alleinreisende überhaupt. An ihrem 25. Geburtstag kam ihr die verrückte Idee, dieses internationale Abenteuer zu starten.

Mit einer Kickstarter Kampagne mit dem Namen „Expedition 196“ finanziert sich Cassandra durch tatkräftige Sponsoren, die die junge Frau bei ihrem Lebenstraum unterstützen. Tatsächlich kostete ihre Reise schon um die 200.00 Dollar! Auf ihrem Instagram-Account präsentiert sie finanzierende Reiseunternehmen & Co als Gegenleistung.

Neben dem Entdecken von fremden Kulturen und Landschaften hat die Weltreise von Cassandra noch eine andere Mission: Sie wurde für ihre Tätigkeit von dem internationalen Institut für Frieden durch Tourismus (IIPT) zur Friedensbotschafterin ernannt. Sie hält in Schule und Unis weltweit Vorträge über nachhaltigen Torismus und Annäherungskonzepte zwischen Touristen und Einheimischen.