Die Coyotes Buttes bilden nicht nur den westlichen Rand des Paria Plateau, sondern werden berechtigterweise auch als Sand Hills bezeichnet. Der größtenteils im Vermillion Cliffs National Monument gelegene Gebirgszug ist vor allem durch ein Highlight bekannt: „The Wave“. Dieses Naturschauspiel befindet sich im Bereich der Coyote Buttes North im Grenzgebiet von Arizona und Utah und ist tatsächlich ein Ort, den noch nicht viele Leute gesehen haben. Die gesamte Region ist permitpflichtig und erlaubt es täglich nur 20 Besuchern die Welle zu bestaunen, die durch Auswaschungen im Sandstein einstanden ist.

Ein Beitrag geteilt von Life of X (@whalexbs) am

Ein Beitrag geteilt von Tyson (@n9nlinear) am