Nina HB_Das bin ich.001.jpg.001
Hej, ich bin Nina, Grafikdesignerin und Flummiweltmeisterin. Und jemand, der es eigentlich lieber hat, wenn andere Leute Texte über sie schreiben. Entgegen dem, in meiner Heimat dem Ruhrgebiet gebräuchlichen Sprichwort „Woanders is auch scheiße“, bin ich schon sehr früh ausgezogen um die Welt kennenzulernen. Damals war das das Haus meiner Kindergartenfreundin Insa. Und noch heute tanze ich so durch die Welt, auf der Suche nach dem Glück, dem besten Käse und Motiven für eine von meinen über 30 Kameras.

Balken_dünn

Balken_dünn

Auf meinem Reiseblog Smaracuja berichte ich über diese kleinen und großen Abenteuer oder schreibe über Dinge, die mir dabei so durch den Kopf gehen. Auch ich habe bei dem vielen unterwegs sein manchmal Heimweh und wenn ich nicht gerade auf Reisen bin, nehme ich Nachts mit Perücken Lipsynchvideos auf, kritzle Wörter, gehe auf Instawalks an verlassenen Orten oder erzähle Quatsch beim Tresentalk.

Um es mit den Worten meiner Lieblingsbarkeeperin abzuschließen: „Nina trinkt gerne Gin, aber eigentlich sollte es Whiskey sein. Der Gin ist es nur, weil man ihn abenteuerlich variieren kann. Und letztendlich mag sie eigentlich die Drinks, die man nicht auf der Karte findet“.

 

#irefDASBINICH
Unter #irefDASBINICH wird sich förmlich vorgestellt. Was treibt dich an, worauf stehst du, wie verbringst du deinen Tag?

MEHR NINA