Pastellfarbene Häuser, bunte Werbeplakate, Strand und die ewige Sonne – das ist Kalifornien. In seinen oft nostalgischen und sehr detaillierten Gemälden greift Michael Ward genau diese Szenen auf und hält sie für die Zukunft auf Leinwand fest. Damit drückt er nicht nur seine Liebe zum Sunshine State aus, sondern zeigt auch klar, welche Künstler ihn in der Vergangenheit inspiriert haben: von Edward Hopper, Charles Sheeler, Richard Estes und Vermeer.