Ist das Kunst oder kann das gegessen werden? Bei den Kreationen der Ukrainerin Dinara Kasko kann man diese Frage gar nicht so leicht beantworten. Die süßen Leckerbissen der gelernten Konditorin sehen aus wie kleine architektonische Meisterwerke! Die Liebe zum Detail und die geometrischen Perfektion, die Kasko in ihre Leckereien integriert, lässt sich auf ihr vorhergegangenes Architektur-Studium zurückführen. So verbindet sie durch modernste 3D-Druck-Technik High-Class Architektur und traditionelle Patisserie.