Das ägyptisch-deutsche Forscherteam muss Augen gemacht haben, als sie mitten in den Slums von Kairo Teile einer kolossalen ägyptischen Statue entdeckt haben. Das Alter der Figur wird auf 3.250 Jahre geschätzt und bildet vermutlich den damals in Ägypten herrschenden Pharao Ramses II ab.

Seit 2006 unternimmt das Forscherteam Grabungen im Kairoer Wohngebiet, nun konnten sie endlich einen größeren Erfolg erzielen. Die Statue ist zwar zertrümmert, doch wurde der Kopf der Statue während einer nervenaufreibenden Aktion erfolgreich geborgen. Das untenstehende Video zeigt das riskanten Unterfangen der Archäologen.