Partner_Balken_dünn

„Die Zeit ist die Seele der Welt.“

Welcher Urlaubstyp bist du? Der Faulenzer? Der Getriebene? Der Kulturreisende? Der Heimattreue oder doch der Entdecker? Vielleicht findest du dich ja aber auch irgendwo dazwischen wieder? So oder so, wir kennen mindestens fünf gute Gründe, euch folgenden Ort ans Herz zu legen: The Romanos an der griechischen Mittelmeerküste.

Partner_Balken_dünn

 

#1 Das Hotel

Mit Blick auf die geschichtsträchtigen Wasser des Ionischen Meeres und umgeben von üppigen immergrünen Olivenhainen umgeben liegt das Luxus-Resort The Romanos auf der griechischen Halbinsel Peloponnes. Fast alle der 321 Suiten und Zimmer bieten nicht nur einen einzigartigen Blick, sondern sind größtenteils mit privaten Infinity-Pools ausgestattet. Das ist allerdings nur einer der Gründe, warum The Romanos das erste griechische Hotel ist, das neben unzähligen Auszeichnungen auch den Titel „Favourite Overseas Leisure Hotel“ trägt. Der architektonische Meilenstein der Starwood Kette – im Jahr 2010 eröffnet – bildet das Herz des geschlossenen, preisgekrönten Navarino Dunes Resorts.

Partner_Balken_dünn

 

#2 Kulinarik

Es wundert kaum, dass das Resort den ein oder anderen kulinarischen Schmankerl zu bieten hat. So gibt es auf dem ganzen Gelände eine vielfältige Auswahl an ganztägig geöffneten Restaurants mit traditionell griechischer, internationaler und ausländischer Küche. So dürfte jeder Geschmacksnerv auf seine Kosten kommen. Wie wäre es mit einem Steak mit feinstem Fleisch der Region, einer original italienischen Pasta, traditioneller messenischer Hausmannskost oder frisch-gefangenem Sea-Food von der Küste? So oder so, regionaler, biologischer Anbeu und höchste Qualität genießen im Resort vorderste Prämisse.

Partner_Balken_dünn

 

 

#3 Aktivitäten

The Romanos ist nicht nur für Ruhesuchende die perfekte Destination, denn auch Aktivurlauber kommen ganz auf ihre Kosten. Neben ausgedehnten Sportanlagen, Tennisplätzen, Fitnesszentren und Hallenbäder besticht das Resort mit zwei der besten Golfplätze Europas. Nach einem ereignisreichen Tag an der Küste Griechenlands lockt zudem der 4.000 Quadratmeter große Anazoe-Spa Wellness-Tempel, der europaweit seinesgleichen sucht. Inspiriert von antiken, griechischen Heilmethoden finden sich die Gäste in einer preisgekrönten Kombination aus antiker Weisheit und moderner Wissenschaft wieder. Nebelduschen, Eisgrotten und Kräutersaunen sind nur einige der Spa-Angebote, die dir zu neuer Frische verhelfen.

Partner_Balken_dünn

 

#4 Natur

Grüne, wellige Hügel, Olivenhaine so weit das Auge reicht, schroffe Berge und endlose Sandstrände – Die Halbinsel Peloponnes ist einzigartig wie vielfältig. Messeniens Landschaft bietet unzählige Möglichkeiten diese unberührte Küstenlandschaft zu erkunden und viel wichtiger, zu genießen. Ein Radtour durch die steinige und gebirgige Landschaft oder lieber ein entspannter Nachmittag auf dem Bug einer Yacht? Urlaub ist hier, was du daraus machst!

Partner_Balken_dünn

 

#5 Kultur

Knapp 4.500 Jahre Geschichte prägten die Region der Costa Navarino und die Einheimischen, die teils noch immer mit den von ihren Ahnen überlieferten Traditionen leben. Moderne trifft auf Antike und schafft eine pulsierende Mischung, die es sich allenfalls zu erkunden lohnt. So trifft man in der Region nicht nur auf klassische Tempel, byzantinische Kirchen und mittelalterliche Burgen, sondern nicht zuletzt auch auf drei UNESCO-Weltkulturerbestätten.